Systemisches Familienstellen

Den richtigen Platz finden

systemisches familienstellenJeder Mensch ist Teil einer Familie, in die er hineingeboren wird und von der er nachhaltig geprägt wird. Die dadurch entstehende Familiensituation beeinflusst auf bewußter, vor allem aber auf unbewußter Ebene das Leben jedes Einzelnen ganz entscheidend.

Aus Liebe zu den Eltern und Treue zu allen Mitgliedern der Familie, sogar wenn sie persönlich nicht bekannt sind, übernimmt manchmal der Einzelne Rollen im Familiensystem, um Ausgleich herzustellen, z.B. gegenüber Angehörigen, die ein schweres Schicksal erlitten haben oder auf irgendeine Art in der Familie nicht gewürdigt sind. Diese Rollen können im späteren Verlauf selbst zu grossen Schwierigkeiten führen, wenn sie die Person daran hindern, ein eigenständiges Leben jenseits dieser Rolle leben zu können.

Diese Zusammenhänge wurden von Bert Hellinger in über 20 Jahren Arbeit mit Familien erkannt und „Ordnungen der Liebe“ genannt. Daraus entwickelte er und später weitere Therapeuten das „Familienstellen“, mit dem die Verstrickungen innerhalb einer Familie sichtbar gemacht und gute Lösungen gesucht werden können.


Das Ziel einer Aufstellung

Aus einem Anfangsbild entwickelt sich ein neues heilsames Bild der Ordnung, das man in seine Seele aufnehmen kann, damit es dort seine Kraft entfaltet. So ist Familienstellen geeignet, in verschiedensten Bereichen Zusammenhänge sichtbar zu machen und nach angemessenen Lösungen zu suchen wie zum Beispiel:

  • Schwierige Paarbeziehungen
  • Scheidungen
  • Schwierigkeiten mit Kindern in der Familie oder Schule
  • Eltern-Kind-Schicksale wie Adoption oder Abtreibung
  • Erkrankungen wie z.B. Sucht oder Depression
  • Früher Tod, Mord oder Selbstmord
  • Schwere Schicksale oder unglückliche Lebensverläufe
  • Probleme in Arbeit und Beruf

Formen der Aufstellungsarbeit

  • Als Einzelaufstellung, in der nur der Klient und der Therapeut im Raum anwesend sind (Ja, das geht, sehr gut sogar...)
  • Als Einzelaufstellung, bei der speziell für die Aufstellung eines Klienten weitere Menschen als Stellvertreter zusammengeholt werden
  • Als Aufstellungsseminar über zwei Tage, in dessen Rahmen alle Teilnehmer, die das wünschen, Gelegenheit zu Aufstellungen für sich mit anderen Teilnehmern als Stellvertreter haben

Systemische Aufstellungen sind ein Angebot für alle, die nach guten Lösungen und neuen Impulsen für sich, ihre Familie oder ihren Beruf suchen.

Nächster Termin:

Freiburg, Sa./So.
voraussichtl. Frühjahr 2021
Kursgebühr
Mit eigener Aufstellung 220.- Euro
Ohne eigene Aufstellung 100.- Euro

> Anmeldung

Praxis für Psychotherapie
Florian Seitz (HPG)
Wasserstraße 11 / Rückgebäude
D-79098 Freiburg
+49 (0) 152-530 810 10